Sonntag, Juli 31, 2022
StartBiotechnologyMainz Biomed und Dante Labs ok?ndigen Partnerschaft f?r die Vermarktung von ColoAlert...

Mainz Biomed und Dante Labs ok?ndigen Partnerschaft f?r die Vermarktung von ColoAlert in Europa und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) an


Final Up to date on Might 20, 2022 by GlobeNewsWire

Dante Labs ist ein weltweit f?hrendes Unternehmen im Bereich Genomik und Pr?zisionsmedizin
Mainz Biomed konzentriert sich ausschliesslich auf die Entwicklung von Diagnostika der n?chsten Technology f?r die Krebsfr?herkennung

BERKELEY, Kalifornien, USA, MAINZ, Deutschland, und NEW YORK, USA, Might 20, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) — Mainz Biomed N.V. (NASDAQ:MYNZ) (,,Mainz Biomed” oder das ,,Unternehmen”), ein Unternehmen im Bereich molekulargenetischer Diagnosel?sungen, das sich auf die Fr?herkennung von Krebs spezialisiert hat, und Dante Labs, ein weltweit f?hrendes Unternehmen im Bereich Genomik und Pr?zisionsmedizin, gaben heute eine Partnerschaft f?r die Vermarktung von ColoAlert in Italien und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) bekannt. ColoAlert, ein hochwirksamer und einfach zuhause durchf?hrbarer Take a look at zur Erkennung von Darmkrebs (CRC), ist das Vorzeigeprodukt von Mainz Biomed.

Dante Labs ist ein weltweit f?hrendes Unternehmen im Bereich der Genomsequenzierung mit einem Produktentwicklungs- und Handelsgesch?ft, das sich auf die Bereitstellung personalisierter pr?ventiver Gesundheitsl?sungen konzentriert, indem es seine robusten Datenbanken und seine eigene Softwareplattform nutzt, um Verbrauchern und medizinischen Fachkr?ften Diagnoseinstrumente der n?chsten Technology direkt anbieten zu ok?nnen. Zum Gesch?ftsmodell von Dante Lab geh?rt das Administration von hochmodernen Genomsequenzierungslabors in mehreren Regionen welweit sowie der Betrieb einer zuverl?ssigen E-Commerce-Plattform.

,,Als junges Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, wichtige diagnostische Hilfsmittel zur Behandlung und Vorbeugung von Krebsindikationen auf den Markt zu bringen, ist es uns eine grosse Freude, mit einem Branchenf?hrer wie Dante Labs zusammenzuarbeiten”, so Guido Baechler, Chief Govt Officer von Mainz Biomed. ,,Unser differenzierter kommerzieller Plan, Partnerschaften mit externen Labors f?r die Verarbeitung von Testkits einzugehen, im Gegensatz zu der traditionellen Methode, eine einzelne Einrichtung zu betreiben, erfordert Allianzen mit gleichgesinnten Unternehmen wie Dante Labs, die unsere Leidenschaft f?r zukunftsweisende diagnostische Testentwicklung und Marketingstrategien teilen.”

Die Partnerschaft wird ColoAlert zun?chst in Italien und den Vereinigten Arabischen Emiraten in den Markt einf?hren und dabei die verschiedenen etablierten Vertriebskan?le von Dante nutzen. Die Proben werden zun?chst in der hauseigenen Einrichtung von Mainz Biomed verarbeitet. Anschliessend wird Dante die Assay-Kits der CE-IVD-Polymerase-Kettenreaktion (PCR) von Mainz Biomed erwerben und die gesamte Testverarbeitung an die vollst?ndig im Besitz von Dante befindlichen automatisierten Genomsequenzierungslabors in Italien (Europa) und Dubai (VAE) ?bertragen, um einen lokalisierten Service und Help anzubieten.

,,Wir freuen uns ?ber die M?glichkeit, mit Mainz Biomed zusammenzuarbeiten und ColoAlert in diesen ersten M?rkten zu vertreten”, sagte Andrea Riposati, Chief Govt Officer von Dante Labs. ,,Sowohl das Produkt als auch das Unternehmen spiegeln unsere Mission wider, erstklassige L?sungen f?r die Gesundheitsvorsorge zu entwickeln und zu vermarkten und neue Kan?le zu nutzen, um modern Checks f?r mehr Patienten ?berall auf der Welt zur Verf?gung zu stellen. Mit der Einf?hrung unserer verbesserten E-Commerce-Plattformen f?r fortgeschrittene Diagnostik ist ColoAlert ein erstaunliches Produkt f?r eine st?rker personalisierte Medizin.”

ColoAlert wird derzeit in Europa vermarktet und die Partnerschaft mit Dante Labs markiert die erste Einf?hrung des Checks im Nahen Osten. Mainz Biomed wird weiterhin kommerzielle und F&E-Partnerschaften mit Unternehmen aufbauen, die auf dem Gebiet des Gesundheitsscreenings f?hrend sind, mit besonderem Schwerpunkt auf der Stuhldiagnostik.

?ber ColoAlert

ColoAlert erkennt Darmkrebs (CRC) durch einen einfach durchzuf?hrenden Take a look at mit einer Sensitivit?t und Spezifit?t, die quick so hoch ist wie bei der invasiven Koloskopie*. Der Take a look at nutzt propriet?re Methoden zur Analyse von Zell-DNA f?r spezifische Tumormarker in Kombination mit dem f?kalen immunchemischen Take a look at (FIT) und ist so konzipiert, dass er Tumor-DNA und F?lle von Darmkrebs in fr?hesten Stadien erkennt. Das Produkt ist mit der CE-IVD-Kennzeichnung versehen (es entspricht den Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltanforderungen der EU) und befindet sich im ?bergang zur Konformit?t mit den IVDR-Anforderungen. Das Produkt ist in einer Reihe von L?ndern der Europ?ischen Union im Handel erh?ltlich. Mainz Biomed vertreibt ColoAlert derzeit ?ber eine Reihe von verbundenen klinischen Unternehmen. Nach der Zulassung in den USA besteht die kommerzielle Strategie des Unternehmens darin, einen skalierbaren Vertrieb durch ein Kooperationspartnerprogramm mit regionalen und nationalen Labordienstleistern im ganzen Land aufzubauen.

*Dollinger MM et al. (2018)

?ber Darmkrebs

Darmkrebs (CRC) ist die zweith?ufigste t?dliche Krebserkrankung in den USA und Europa, aber auch die am besten vermeidbare, da die ?berlebensrate bei Fr?herkennung bei ?ber 90 % liegt. Die j?hrlichen Testkosten professional Affected person sind minimal, insbesondere im Vergleich zu Behandlungen von Darmkrebs im Sp?tstadium, die f?r Patienten durchschnittlich 38.469 US-Greenback professional Jahr kosten. Die American Most cancers Society sch?tzt, dass im Jahr 2021 in den USA etwa 149.500 neue F?lle von Dickdarm- und Mastdarmkrebs auftraten, von denen 52.980 zum Tode f?hren werden. J?ngste FDA-Entscheidungen legen nahe, dass in den USA ab einem Alter von 45 Jahren alle drei Jahre ein Screening mit Stuhl-DNA-Checks wie ColoAlert durchgef?hrt werden sollte. Derzeit gibt es 112 Millionen Amerikaner im Alter von 50 Jahren und aufw?rts, eine Zahl, die innerhalb von 10 Jahren auf 157 Millionen ansteigen d?rfte. Wenn diese in den USA lebende Bev?lkerung ab dem Alter von 50 Jahren wie vorgeschrieben alle drei Jahre getestet wird, ergibt sich ein Marktpotenzial von etwa 3,7 Milliarden US-Greenback professional Jahr.

?ber Mainz Biomed N.V.

Mainz Biomed entwickelt marktreife molekulargenetische Diagnosel?sungen f?r lebensbedrohliche Erkrankungen. Das Vorzeigeprodukt des Unternehmens ist ColoAlert, ein pr?ziser, nicht-invasiver und einfach zu handhabender diagnostischer Take a look at zur Fr?herkennung von Darmkrebs. ColoAlert wird derzeit in Europa vermarktet. Es ist beabsichtigt, die klinische Studie und den Zulassungsprozess bei der FDA in der ersten H?lfte des Jahres 2022 f?r die Zulassung in den USA einzuleiten. Das Produktkandidaten-Portfolio von Mainz Biomed enth?lt PancAlert, einen Screening-Take a look at f?r Bauchspeicheldr?senkrebs im Fr?hstadium, der auf dem Echtzeit-PCR-Multiplex-Nachweis von molekulargenetischen Biomarkern in Stuhlproben basiert, sowie die GenoStick-Technologie, eine Plattform, die f?r den Nachweis von Krankheitserregern auf molekulargenetischer Foundation entwickelt wird.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mainzbiomed.com

F?r Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: press@mainzbiomed.com

F?r Investorenanfragen wenden Sie sich bitte an: ir@mainzbiomed.com

?ber Dante Labs
Dante Labs ist ein globales Unternehmen im Bereich der Genomsequenzierung und Genominformationen, das eine neue Klasse transformativer Anwendungen f?r Gesundheit und lange Lebensdauer auf Grundlage von Gesamtgenomsequenzierung und KI entwickelt und vermarktet. Das Unternehmen nutzt seine Plattform, um von der Diagnostik bis zur Therapie bessere Ergebnisse f?r Patienten zu erzielen, unterst?tzt von Verm?genswerten, die eine der gr?ssten privaten Genomdatenbanken mit Forschungsgenehmigung, eine propriet?re Software program f?r den skalierten Einsatz von Genomdaten sowie propriet?re Prozesse f?r die industrielle Genomsequenzierung umfassen.

Kontakt:

Laura D’Angelo
VP von Investor Relations
ir@dantelabs.com+39 0862 191 0671
www.dantelabs.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der ,,Secure Harbor”-Bestimmungen des Personal Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen ok?nnen durch die Verwendung von W?rtern wie ,,antizipieren”, ,,glauben”, ,,erwarten”, ,,sch?tzen”, ,,planen”, ,,Ausblick” und ,,projizieren” und anderen ?hnlichen Ausdr?cken gekennzeichnet sein, die zuk?nftige Ereignisse oder Developments vorhersagen oder anzeigen, bei denen es sich nicht um Aussagen ?ber historische Sachverhalte handelt. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf der aktuellen Analyse der vorhandenen Informationen und unterliegen verschiedenen Risiken und Unsicherheiten. Aus diesem Grund ist bei zukunftsgerichteten Aussagen Vorsicht geboten. Aufgrund von bekannten und unbekannten Risiken ok?nnen die tats?chlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen oder Prognosen des Unternehmens abweichen. Unter anderem ok?nnten folgende Faktoren dazu f?hren, dass sich die tats?chlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in diesen vorausblickenden Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden: (i) das Nichterreichen der prognostizierten Entwicklung und der damit verbundenen Ziele; (ii) ?nderungen der geltenden Gesetze oder Verordnungen; (iii) die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Unternehmen und seine derzeitigen oder geplanten M?rkte; und (iv) weitere Risiken und Unsicherheiten, die hier beschrieben werden, sowie die Risiken und Unsicherheiten, die hin und wieder in anderen Berichten und anderen ?ffentlichen Einreichungen des Unternehmens bei der Securities and Change Fee (,,SEC”) er?rtert werden. Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren, die sich auf die Erwartungen und Prognosen des Unternehmens auswirken ok?nnen, finden Sie in den urspr?nglichen Einreichungen bei der SEC, einschliesslich des am 12. Oktober 2021 eingereichten und am 25. Oktober 2021 und 1. November 2021 ge?nderten Prospekts sowie des am 21. Januar 2022 eingereichten Prospekts. Die Einreichungen des Unternehmens an die SEC sind auf der Web site der SEC unter http://www.sec.gov ?ffentlich zug?nglich. Jede von uns in dieser Pressemitteilung gemachte zukunftsgerichtete Aussage basiert nur auf Informationen, die Mainz Biomed derzeit zur Verf?gung stehen, und bezieht sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht wird. Mainz Biomed ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen, ob schriftlich oder m?ndlich, die von Zeit zu Zeit gemacht werden, ?ffentlich zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zuk?nftiger Entwicklungen oder aus anderen Gr?nden, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

RELATED ARTICLES

Most Popular

Recent Comments